• PayPal mit Käuferschutz
  • kostenloser Versand auf dem deutschen Festland
  • 30 Tage Probeliegen
  • Expressversand möglich
  • PayPal mit Käuferschutz
  • kostenloser Versand auf dem deutschen Festland
  • 30 Tage Probeliegen
  • Expressversand möglich

elektrisch verstellbare Lattenroste

 

Die elektrisch verstellbaren Lattenroste oder auch elektrische Einlegerahmen oder Motorroste genannt, sind in Sachen Komfort unschlagbar. Kopf- und Fußteil lassen sich bequem per Bedienung (mit Kabel- oder Funkfernbedienung) in die ideale Position bringen.

Gleich zwei Motoren sorgen bei unseren Modellen für diesen Komfort im Bett. Der eine Motor steuert das Auf-und Absinken des Kopf- und Rückenteils, der andere Motor ist für das Fußteil zuständig. So können Sie das Kopfteil bzw. das Fußteil des Elektrorostes gesondert, aber auch zusammen ansteuern.

Wir bieten Ihnen die motorisch verstellbaren Lattenroste aus der bewährten Lattenrostserie Rhodos an. Hier haben Sie die Wahl zwischen dem klassischen, elektrischen Lattenrost Rhodos EL und dem elektrischen Teller Lattenrost EL Komfort. Sie können bei unseren elektrischen Lattenrosten Rhodos EL und Rhodos EL Komfort den Motor links oder rechts unter dem Lattenrost positionieren, somit können im Ehebett die Motoren beispielsweise mittig im Doppelbett liegen. Sollten diese Lattenroste aufgrund des Unterbaus bei z.B. Bettkästen oder Querverstrebungen nicht passen haben wir noch ein drittes Lattenrostmodell im Angebot, den Lattenrost Rhodos EcoMove.

Die Motorrahmen sind nicht nur bei pflegebedürftigen Menschen vorteilhaft im Seniorenbett als Aufstehhilfe, auch zur allgemeinen Bequemlichkeit sind die elektrischen Lattenrahmen exzellent. Wer einmal den Komfort des elektrisch verstellbaren Lattenrostes genießt, möchte nie wieder ein anderes Lattenrost. Immerhin verbringen wir ein Drittel unserer Lebenszeit im Bett und da will man sich doch gerne auch einmal selber etwas gönnen.

Was sind die Vorteile eines elektrischen Lattenrostes:

Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost bietet im Vergleich zu einem herkömmlichen Lattenrost die Möglichkeit, die Position des Bettes auf Knopfdruck zu verändern. Es gibt in der Regel zwei Motoren im Lattenrost, die es ermöglichen, Kopf-, Rücken- und Fußbereich individuell und stufenlos zu verstellen. Einige der Vorteile eines elektrisch verstellbaren Lattenrosts sind:

  • Komfort: Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost kann dazu beitragen, den Schlafkomfort zu verbessern, indem er es dem Benutzer ermöglicht, die Position des Bettes nach seinen Wünschen einzustellen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn man z.B. im Bett lesen, fernsehen oder sich ausruhen möchte.
  • Gesundheit: Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost kann auch helfen, bestimmte gesundheitliche Probleme zu lindern, wie z.B. Rückenschmerzen, Atemprobleme oder Verdauungsprobleme. Durch das Anheben des Kopf- und Rückenbereichs kann z.B. das Atmen erleichtert und die Verdauung verbessert werden.
  • Unterstützung: Ein Lattenrost, der sich individuell einstellen lässt, kann auch dazu beitragen, den Körper besser zu unterstützen und so den Schlafkomfort zu verbessern. Indem man z.B. den Fußbereich anhebt, kann man den Druck auf die Beine reduzieren und die Durchblutung verbessern.
  • Flexibilität: Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost bietet auch mehr Flexibilität bei der Gestaltung des Schlafzimmers. Durch die Möglichkeit, das Bett in verschiedene Positionen zu bringen, kann man z.B. den Raum besser nutzen und das Bett als bequemen Sitzplatz oder als Arbeitsplatz nutzen.

Insgesamt kann ein elektrisch verstellbarer Lattenrost dazu beitragen, den Schlafkomfort zu verbessern und gesundheitliche Probleme zu lindern. Allerdings ist ein solcher Lattenrost in der Regel teurer als ein herkömmlicher Lattenrost und erfordert eine Stromversorgung.

elektrischer Lattenrost Bedienung:

Sie erhalten standardmäßig eine kabelgebundene Bedienung. Optional können Sie auch ein Lattenrost elektrisch mit Funkfernbedienung auswählen. Gründe für eine Funkfernbedienung könnten zum Beispiel sein, dass man das Kabel als Staubfänger ansieht oder es unpraktisch beim kehren oder staubsaugen ist. Die Funkfernbedienung für den elektrischen Federrahmen kann auch später noch nachgerüstet werden.

Wenn der Motorrahmen (Rhodos EL, Rhodos EL Komfort) mit Unterbau nicht passt, haben wir eine Lösung!

Elektrische Lattenroste erhalten Sie bei uns auch in einer Flachbauvariante ohne Unterbau, geeignet für fast jedes Bett und extra konzipiert für Betten mit Bettkästen oder Querstreben. Mit dem elektrischen Lattenrost Rhodos EcoMove haben Sie keine Einbauprobleme, da sich der Lattenrost wie ein ganz klassischer Lattenrost ohne Motor und Gestänge verhält.

Unterschied Lattenrost Rhodos EL versus Lattenrost Rhodos EcoMove

Grundsätzlich empfehlen wir den elektrischen Lattenrost Rhodos EL bzw. Rhodos EL Komfort. Wenn es aufgrund der Bauart des Bettes, (Bettkästen, Querstreben, Metallquerstreben, etc.) nicht möglich ist den "normalen" Elektrorahmen zu nehmen, dann nehmen Sie den Lattenrost Rhodos EcoMove.

Handwerker-TIP: Wenn Sie bei Querstreben, die obere Strebe auf die ersten 15 cm vom Kopf aus gesehen versetzen, dann klappt es meist auch mit dem Unterbau, im untersten Drittel die Querstrebe muss meist nicht versetzt werden, weil dort kein Gestänge verläuft.

Der elektrisch verstellbare Federholzrahmen Rhodos EL benötigt unterhalb der Auflagefläche ca. 12 cm Spielraum für das Gestänge und den Motor.

  • + sehr starker Motor
  • + sehr festes Gestänge
  • + fährt im Fußbereich sehr weit hoch, ca. 20 cm
  • + Refluxpatienten können das innenliegende Kopfteil mit dem Rückenteil fixieren (Kopfteilfixierung) dann winkelt sich das Kopfteil nicht an
  • - benötigt Platz ca. 12-13 cm unter dem Lattenrost
 
Das Gestänge verläuft über die ganze Breite

Das Gestänge verläuft über die ganze Breite

Vergleich Lattenrost Rhodos EL zu Lattenrost Rhodos EcoMove

Der elektrisch verstellbare Lattenrost Rhodos EcoMove benötigt nach unten keinen Platz, dieser könnte zum Beispiel auch auf dem Boden gelegt, funktionieren.

  • + benötigt keinen Platz unter dem Lattenrost
  • - fährt im Fußbereich nicht ganz so weit nach oben, ca. 15 cm
  • - Verstellung mittels stabiler Kunststoffkonstruktion
  • - eine Kopfteilfixierung (für Refluxpatienten) ist hier nicht möglich, Sie können, das sich anwinkelnde Kopfteil, nicht mit dem Rückenteil in eine Linie bringen, anders als beim Rhodos EL und EL Komfort
 

versetzbarer Motor

Bei den elektrischen Lattenrosten, der Serie Rhodos EL und Rhodos EL Komfort in den Breiten 90 und 100 cm, können Sie wählen, ob der Motor rechts oder linksseitig sitzen soll. Somit können beispielsweise beide Motoren mittig im Bett sitzen bei einem Doppelbett. Mit 2 Handgriffen können Sie den Motor auf der anderen Seite anbringen. Hierzu benötigen Sie kein Werkzeug.

Service und Download zu den Elektrorahmen

Zubehör für die elektrisch verstellbaren Lattenroste

Funkfernbedienung

Die elektrisch verstellbaren Lattenroste können Sie auch mit einer Funkfernbedienung bedienen. Bei den Modellen Rhodos EL und Rhodos EL Komfort, können Sie gleich im Produktmenü die Variante mit Funk wählen. Bei dem ultraflachen motorischen Lattenrahmen Rhodos EcoMove finden Sie die Funkfernbedienung unterhalb des Produktes als Zubehör.

Synchronkabel

Möchten Sie beispielsweise in einem Bett mit den Maßen 160 x 200 cm alleine liegen und eine elektrisches Lattenrost nutzen, so müssen Sie 2 Lattenrost in der Breite 80 x 200 cm nehmen. Damit diese beiden Lattenroste dann synchron hoch bzw. runterfahren, benötigen Sie ein Synchronkabel.

Synchronkabel für die Lattenrahmen mit Motor der Serie Rhodos EcoMove

Synchronkabel für die Lattenrahmen mit Motor der Serie Rhodos EL und EL Komfort

Verschiedene Größen, mit den zugehörigen Preisen der Motorrahmen finden Sie, indem Sie das Lattenrost auswählen, dort können Sie in den Optionen die Größen ändern.

elektrisch verstellbare Lattenroste 80x200 cm

Hier finden Sie elektrisch verstellbare Lattenroste, die Sie in den Größen 80 x 200 cm bei uns erhalten können. Ideal für Betten mit einer Breite von 160 x 200 cm.

elektrisch verstellbare Lattenroste 90x200 cm

Hier finden Sie elektrisch verstellbare Lattenroste, die Sie in den Größen 90 x 200 cm bei uns erhalten können. Ideal für Betten mit einer Breite von 90 x 200 cm und 180 x 200 cm.

elektrisch verstellbare Lattenroste 140x200 cm

Die elektrisch verstellbaren Lattenroste in der Größe 140 x 200 cm besitzen bärenstarke Doppelmotoren und bieten wahren Komfort.

FAQ: Häufige Fragen zum elektrisch verstellbarem Lattenrost

Motorausfall bei elektrisch verstellbarem Lattenrost mit Netzfreischaltung (weißer Motor)

Wenn der Motor scheinbar nicht mehr funktioniert (oftmals nach 1-2 Jahren) muss die 9 Volt Blockbatterie am Motor gewechselt werden. Prüfen Sie ob die Verstellung kurzfristig funktioniert, indem Sie die manuelle Netzfreischaltung betätigen. Hierfür drücken Sie kurz auf den grünen Knopf am Netzteil. Sollte der Motor dann wieder funktionieren, müssen Sie die Batterie am Motor wechseln. und ggf. nach dem wechseln einmalig den grünen Knopf am Netzteil betätigen.

Kann man den Motor am elektrisch verstellbarem Lattenrost austauschen?

Ja, das ist bei den Modellen Rhodos EL und Rhodos EL Komfort ohne Werkzeug möglich. Sie können den Motor ohne Werkzeug "aushängen", indem man die Plastikdeckel am Motor oberhalb des Gestänges zur Seite rausschiebt.

Beim Rhodos EcoMove muss man zwei Streben herausnehmen und zwei Schrauben lösen.

Welche Matratzen passen bei einem elektrisch verstellbarem Lattenrost?

Grundsätzlich kann beinahe jede Matratze auf dem Motorlattenrost genutzt werden. Jedoch sind Federkernmatratzen eingeschränkt bis schlecht nutzbar. Sie sind nicht flexibel genug und in der Sitzposition stehen die Federn recht ungünstig zueinander. Für ein leichtes Anheben mag es passabel sein, wir raten eher von Federkernmatratzen ab. Ggf. den Matratzenhersteller fragen.

Passen elektrische Lattenroste von der Höhe her neben "normale" Lattenroste?

"Normale" Lattenroste sind ca. 7,5 cm hoch, der Elektrorahmen ist 10 cm hoch, aus unserer Rhodos Serie ist der Rhodos Bettkasten in der gleichen Höhe.

Was bzw. wofür ist eine Netzfreischaltung?

Die Netzfreischaltung, sorgt dafür, dass an dem Motor kein Strom anliegt, wenn dieser nicht gerade benutzt wird. Bei Motoren, der "älteren" Generation hatte das auch seine Berechtigung. Neuere Motoren sind mit SPMS ausgestattet, und verbrauchen max 0,5 Watt. Es liegt keine hohe Spannung am Motor, und das wichtigste ist, bei einem Motor mit Netzfreischaltung verbraucht sich eine Batterie! Diese muss dann von Zeit zu Zeit gewechselt werden. Da elektrisch verstellbare Lattenroste oft von pflegebedürftigen Personen eingesetzt werden, ist es eine Zumutung, dass diese dann unters Bett kriechen müssen um diese Batterie zu wechseln. Zumal wird man auf diesen Umstand erst Aufmerksam, dadurch, dass der Lattenrost zunächst einmal nicht mehr funktioniert.

Wie hoch sollte die Einlegetiefe für ein elektrisch verstellbares Lattenrost sein?

Die Einlegetiefe des Bettes bei einem elektrischen Lattenrost unterscheidet sich häufig von der bei "normalen" Lattenrosten.

Achten Sie auf eine Einlegetiefe von ca. mind. 12 cm ab Lattenrostauflage!

Für den Lattenrost benötigen Sie ca. 9,5 cm, dann bleiben zum Einfassen der Matratze nur noch ca. 2,5 cm, etwas mehr wäre noch besser.

Stört eine Längsstrebe in der Mitte eines 140x200 cm Bettes?

Bei den Lattenrosten der Modellen Rhodos EL und Rhodos EL Komfort, stört die Längsstrebe im 140er Bett da dort Gestänge verläuft. Der Lattenrost Rhodos EcoMove wäre hier eine gute Alternative.