Drucken

Federkernmatratzen, Tonnentaschenfederkernmatra...

Federkernmatratzen, Tonnentaschenfederkernmatratzen, Taschenfederkernmatratzen

Federkernmatratze – der Klassiker unter den Matratzen

 

Die Federkernmatratze ist der Klassiker unter den Matratzen und erfreut sich bereits seit Jahrzehnten großer Beliebtheit in europäischen Betten. Auch heutzutage sind Federkernmatratzen beliebt wie eh und je, denn die Federnkernmatratze bildet unteranderem zusammen mit der Federbox die Grundlage der luxuriösen Boxspringbetten. Diese Matratze performt aber auch auf einem Lattenrost sehr gut. Hochwertige Federkernmatratzen sind sehr langlebig und unterstützen eine gesunde Schlafposition – für einen rundum erholsamen Schlaf.  

Die Bezeichnung Federkernmatratze bezieht sich auf das Innere der Matratze. Im Innenleben der Matratze befindet sich Schaumstoff, unterschiedliche Naturprodukte und ein Federkern. Dieser Kern setzt sich aus vielen kleinen Federn aus Stahl zusammen. Die einzelnen Federn sind umgeben von einer Schicht aus Filz oder Vlies, sodass die Federn beim Schlafen nicht spürbar sind. Die Federkernmatratze ist zudem eine atmungsaktive und vielseitige Matratze.

Alle Vorteile der Federkernmatratzen im Überblick:

  • Lange Lebensdauer
  • Atmungsaktiver und kühler Schlafkomfort
  • Variabler Härtegrad der Matratzen
  • Unterstützung einer gesunden Schlafposition
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Vor dem Kauf einer passenden Matratze sollten Sie sich über die unterschiedlichen Typen der Federkernmatratze informieren. Generell wird zwischen der Bonell-Federkernmatratze, der Taschenfederkernmatratze und der Tonnen-Taschenfederkernmatratzen unterschieden. Wir beraten Sie gerne, welches Matratzen-Modell das Richtige für Sie ist.

 

Die verschiedenen Modelle der Federkernmatratze

Nirgendswo schläft es sich so komfortabel wie im eigenen Bett. Damit dies auch so bleibt, ist es wichtig die perfekte Matratze auszuwählen. Eine Federkernmatratze ist oft die passende Wahl. Sie bietet einen rundum erholsamen Schlaf. Wir beraten Sie gerne, welche der folgenden Matratzen-Modelle Ihren Ansprüchen und Wünschen entspricht. Es werden drei Matratzen-Arten unterschieden: Die Bonell-Federkernmatratze, die Taschenfederkernmatratze und die Tonnen-Taschenfederkernmatratze. Je nach Schlafposition und individueller Vorstellung, können wir Ihnen unterschiedliche Matratzen-Modelle empfehlen.

Die Bonell-Federkernmatratze

Die Bonell-Federkernmatratze ist sehr gut für Bauch- und Rückenschläfer geeignet. Sie ist die Standard-Federkernmatratze. Die einzelnen Federn sind bei diesem Matratzen-Typ miteinander verbunden. Dies führt dazu, dass die Matratze eher flächenelastisch ist. Die Bonell-Federkernmatratze gibt also gleichmäßig auf der gesamten Fläche nach. Einzelne Körperteile können daher nicht individuell in die Matratze einsinken.

Der Bonell-Federkern erzeugt einen leicht schwingenden Liegekomfort. Am besten kombinieren Sie diese Matratze mit einem feststehenden Lattenrost. Auch die Federbox der beliebten Boxspringbetten besteht sehr häufig aus einer Bonell-Federkernmatratze. Wir empfehlen die Bonell-Federkernmatratze eher leichten Personen und Kindern.

Zwischen den einzelnen Federn im Federkern ist genug Platz um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewähren. Die Bonell-Federkernmatratze ist sehr atmungsaktiv. Die Anzahl der Bonell-Federn bestimmt die Qualität der Matratze. Je mehr Federn eine Bonell-Federkernmatratze also besitz, desto hochwertiger ist sie.

Die Taschenfederkernmatratze

Ihren Namen hat die Taschenfedernkernmatratze ihrer Konstruktion zu verdanken. Der Federkern besteht bei dieser Matratze aus einzelnen Federn, die sich unabhängig voneinander verformen können. Die einzelnen Federn sind in kleine Taschen bzw. Beutel eingenäht. Im Gegensatz zur Bonell-Federkernmatratze ist die Taschenfederkernmatratze daher hoch punktelastisch. Die einzelnen Taschen sorgen ebenfalls dafür, dass die Matratze bei Bewegung sehr leise ist und keine Geräusche verursacht.

Eine Taschenfederkernmatratze ist ideal für Seitenschläfer geeignet, da sie eine orthopädisch gesunde Schlafposition unterstützen. Die Wirbelsäule bleibt dank dieser Matratze möglichst gerade, denn Schulter und Becken können tiefer in die Matratze einsinken als andere Körperpartien. Diese erhöhte Stützfunktion bietet Personen in jeder Gewichtsklasse eine optimale Schlafposition. Eine Taschenfederkernmatratze kann sowohl mit einem feststehenden als auch mit einem verstellbaren Lattenrost kombiniert werden, solange dies nicht zu viel verstellt wird.

Die Taschenfederkernmatratze unterscheidet sich von Modell zu Modell in ihrer Gangzahl. Die einzelnen Federn der Matratze sind in Windungen gelegt. Jede Windung wird als Gang bezeichnet. Eine Feder mit mehr Windungen reagiert flexibler. Viele kleine Federn bedeuten daher viele Gänge. Eine Standard-Matratze umfasst um die 500 Gänge, eine Luxus-Matratze kann bis zu 1000 Windungen haben. Dies ist natürlich auch abhängig von der Größe der Matratze.

Die Tonnen- Taschenfederkernmatratze

Die Tonnen-Taschenfederkernmatratze unterscheidet sich durch die Form ihrer Federn von den anderen Federkernmatratzen. Die Federn der Tonnen-Taschenfederkernmatratze ähneln einer Tonne – daher auch der Name. In der Mitte sind die Federn bauchiger gewölbt. Oben und unten sind die Federn dieser Matratzen flacher gedreht.

Diese spezielle Art der Windung sorgt, dafür dass sich die Federn bei Druck anders verhalten: Leichtem Druck geben die Federn schnell nach, hoher Druck wird mit Widerstand ausgeglichen. Dies führt zu einer erhöhten Stützfunktion bei der Tonnen-Taschenfederkernmatratze. Bis zu 200kg Körpergewicht können diese Matratzen daher sehr gut stützen. Die Tonnen-Taschenfederkernmatratze ist die hochwertigste der Federkernmatratzen.

 

Eigenschaften unserer qualitativen Federkernmatratzen

Die Auswahl der Richtigen Matratze ist oft eine schwierige Entscheidung, da Sie sehr stark von der Schlafposition, den individuellen Bedürfnissen sowie von dem Preis-Leistungs-Verhältnis abhängig ist. Lassen Sie sich vor dem Matratzen-Kauf ausführlich beraten, damit Ihre Matratze Ihnen lange Zeit komfortablen Schlaf bieten kann. Die qualitativen Eigenschaften von Matratzen liegen in Ihrem Inneren. Unsere qualitativen Federkernmatratzen bieten folgende Eigenschaften:

Atmungsaktives Schlafklima mit einer Federkernmatratze

Die Bildung von Feuchtigkeit wird bei der Federkernmatratze verhindert. Die Matratze bleibt dank ihrer Atmungsaktivität auch in heißen Sommernächten angenehm kühl. Personen, die zur Schweißbildung neigen, profitieren von einer Federkernmatratze.

Matratzen mit langer Lebensdauer

Die Federkernmatratze bietet jahrelangen Schlafkomfort. Die Matratzen sind formstabil und bei guter Pflege sehr lange haltbar. Da Feuchtigkeit bei Federkernmatratzen abgeleitet wird, wird Schimmelbildung ebenfalls vereitelt – für einen hygienisch gesunden Schlaf!

Matratzen für jeden Schlaftyp

Federkernmatratzen gibt es für jeden Schlaftyp. Für Bauch- und Rückenschläfer ist die Bonell-Federkernmatratzen besonders gut geeignet. Seitenschläfer finden erholsamen Schlaf auf einer Taschenfederkernmatratze oder einer Tonnen-Taschenfederkernmatratze. 

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Federkernmatratzen können Sie bei uns für ein super Preis-Leistungs-Verhältnis erwerben. Federkernmatratzen sind im Vergleich zu anderen Matratzen besonders preisgünstig ohne das Sie auf Qualität verzichten müssen. Wir bieten auch exklusive Matratzen an – ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Matratzen für jedes Bett

Da diese Matratzen eine vergleichsweise gute Durchlüftung bieten, sind Federkernmatratzen für alle Betttypen geeignet. Federkernmatratzen können auch mit Betten mit Bettkasten kombiniert werden. Aber auch andere Bettgestelle sowie Boxspringbetten harmonieren mit Federkernmatratzen.

Welche Federkernmatratze ist die Richtige?

Für die richtige Auswahl einer Matratze sind verschiedene Faktoren zu beachten. Für Rücken- und Bauchschläfer eignet sich besonders gut eine Bonell-Federkernmatratze für Seitenschläfer hingegen eine Taschenfederkernmatratze. Auch Ihre Körpergröße und das Körpergewicht spielen eine wichtige Rolle. Generell gilt, je höher das Körpergewicht, desto fester sollte die Matratze sein. Eigene Vorlieben sind aber auch sehr wichtig. Federkernmatratzen gibt es in fünf verschieden Härtegraden sowie mit unterschiedlicher Gang- und Federzahl.

Härtegrade der Federkernmatratzen

  • Härtegrad 1 (H1): sehr weich
  • Härtegrad 2 (H2): weich (bis ca. 80 kg)
  • Härtegrad 3 (H3): mittel (ab ca. 80 kg)
  • Härtegrad 4 (H4): hart (ab ca. 110 kg)
  • Härtegrad 5 (H5): sehr hart

Die Gangzahl der Matratzen

Die Windungen einer Feder werden in der Gangzahl beschrieben. Eine hohe Gangzahl bedeutet viele Windungen. Je mehr Windungen, desto besser die Feder-Eigenschaften der Matratze. Qualitative Federkernmatratzen erkennen Sie an einer hohen Gangzahl.

Die Federzahl der Federkernmatratzen

Mit der Federzahl der Federkernmatratze verhält es sich wie mit der Gangzahl. Das heißt, je mehr Federn eine Matratze hat, desto besser. Hochwertige Matratzen haben zwischen 1.000 und 2.000 Federn im Federkern.

Die Polsterung Ihrer Matratze

Qualitative Matratzen schützen durch ihre Polsterung vor dem Druck einzelner Federn, sodass Sie im Schlaf die einzelnen Federn nicht spüren. Mit einer ausgezeichneten Polsterung schlafen Sie mit unseren Federkernmatratzen wie auf Wolken.

Die Liegezonen der Matratzen

Noch mehr Schlafkomfort bieten Matratzen mit unterschiedlichen Liegezonen. Eine orthopädisch gesunde Schlafposition wird durch die Liegezonen der Matratzen noch mehr unterstützt. Wir beraten Sie gerne zu Matratzen-Modellen mit unterschiedlichen Liegezonen.

Die Art der Federn

Bei der Federkernmatratze wird zwischen der Bonell-Federkernmatratze, der Taschenfederkernmatratze und der Tonnen-Taschenfederkernmatratze unterschieden. Dabei die die Bonell-Federkernmatratze die Standardausführung und die Tonnen-Taschenfederkernmatratze das hochwertigste Modell.

 

Der richtige Lattenrost für Federkernmatratzen

Die beliebte Federkernmatratze kombiniert man am besten mit einem starren Lattenrost. Wenn Sie einen verstellbaren Lattenrost nehmen, können Federkernmatratzen die flexiblen Liegevarianten teilweise nicht ausreichend unterstützen.

Bei der Wahl des Bettes sind Federkernmatratzen sehr flexibel. Die Matratze ist auch ideal für Bettkästen und Betten, die von unten nicht ausreichend Lüftung bieten. Der Federkern dieser Matratzen bietet eine gute Eigenlüftung. Am besten lassen Sie sich vorab ausführlich von unseren Experten beraten, wenn Sie einen rundum geschlossen Bettkasten haben, damit sich keine Feuchtigkeit unter der Matratze anstauen kann.

Die Federkernmatratze eignet sich auch hervorragend für Boxspringbetten. Diese Betten werden in Deutschland immer beliebter. Bei Boxspringbetten liegt die Matratze auf einem gefederten Untergestell. Boxspringbetten können mit einer Bonell- oder einer Taschenfederkernmatratze ausgestattet werden.

Der passende Bezug für Ihre Matratzen

Wir empfehlen für all unsere Matratzen unseren speziellen Medicott-Bezug. Dieser Bezug ist aus einem speziell gereinigten Baumwollstoff. Bei diesem Reinigungsverfahren werden Pilze und Milben stark reduziert. Dieser Bezug ist perfekt für alle Matratzen geeignet. Er ist schadstofffrei, antibakteriell und antiallergisch. Außerdem ist dieser spezielle Bezug atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend sowie sehr kuschelig und angenehm auf der Haut.

 

Federkernmatratzen für erholsamen Schlaf

Federkernmatratzen sind wahre Allrounder, deswegen gehören sie zu den beliebtesten und meist genutzten Matratzen. Die vielen positiven Eigenschaften dieser Matratzen konnten schon viele Menschen von ihr überzeugen. Schlaf ist sehr wichtig für die Gesundheit. Damit Sie auch in Zukunft tief und erholsam schlafen, brauchen Sie eine Matratze, die die natürliche Form der Wirbelsäule unterstützt. Schlechte Matratzen sorgen für Fehlstellungen beim Schlafen, die sich in Nacken-, Rücken-, oder Kopfschmerzen am nächsten Tag äußern können. Auf lange Sicht können sich schlechte Matratzen stark auf Ihre Gesundheit auswirken.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie eine Matratze wählen, die Ihren Schlafgewohnheiten entspricht. Bei uns finden Sie auch Matratzen, die optimal für Allergiker, Kinder und Senioren geeignet sind. Teilen Sie sich Ihr Bett mit Ihrem Partner? Oft empfiehlt es sich zwei einzelne Matratzen zu wählen, damit auch beide Partner von einem optimalen Schlafkomfort profitieren. Die störende Ritze in der Mitte der Matratzen kann durch einen Topper ausgeglichen werden. Dies gilt vor allem für Paare mit sehr unterschiedlichen Schlafpositionen und sehr unterschiedlicher Körpergröße.

Unsere hochwertigen Matratzen unterstützen eine orthopädisch gesunde Schlafposition und bieten erholsame Nächte. Starten Sie dank unserer Matratzen voller Energie in den Tag.


  • Kategorien
  • Preis
    • -
Anzeige pro Seite
Sortieren nach

7 Zonen Taschenfederkernmatratze Comfort PU

Medizone R1000 – ideale Zonenanordnung für unterschiedliche Größen

299,00 *

Auf Lager
innerhalb von 3-5 Tagen lieferbar

orthopädische 7 Zonen Federkernmatratze Comfort Visco

Weltraumtechnologie, Viscoschaum vermittelt das Gefühl der Schwerelosigkeit

419,00 *

Auf Lager
innerhalb von 3-5 Tagen lieferbar

Artikel-Nr.: 503

orthopädische 7 Zonen Taschenfederkernmatratze Modern KS

Medizone R2200 – geprüfte Punktstütze des ganzen Körpers

449,00 *

Auf Lager
innerhalb von 3-5 Tagen lieferbar

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand